Ein Mann tritt auf einen am Boden liegenden Mann ein.

Eigelstein: Zeugen nach Überfall gesucht

In der Nacht auf Samstag, den 9. Januar wurde nachts um 2 Uhr an der Einmündung Weidengasse/Plankgasse am Eigelstein ein 25jähriger von vier Männern ausgeraubt und leicht verletzt.

Nach bisherigen Ermittlungen sollen die vier etwa 1,75 Meter großen und dunkel gekleideten Schwarzen den 25-Jährigen gegen 2 Uhr an der Einmündung Weidengasse/Plankgasse von hinten zu Boden geschubst, ihn festgehalten und auf ihn eingeschlagen haben. Dabei sollen die Männer dem Überfallenen das Mobiltelefon und die Geldbörse geraubt haben. Als die Tatverdächtigen bemerkten, dass ein Zeuge auf die Tat aufmerksam geworden war, flüchteten sie in Richtung Ritterstraße. Einer der Männer nutzte zur Flucht ein Fahrrad. Auf der Rückseite seiner Jacke soll ein weißes Muster abgedruckt gewesen sein.

Hinweise zu den Flüchtigen nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen (mj)

Weitere Artikel