25. Mai 2024, 0:16 Uhr

Kriminalität

Suche

Die 1164 nach Köln gebrachten Gebeine der Heiligen Drei Könige im Dom würden heute als Raubkunst gelten. Sie wurden dem Eroberer von Mailand Friedrich Barbarosse dem treuen Rainald von Dassel als Hehlerware geschenkt.