Neumarkt kommt nicht zur Ruhe

Ein Mann tritt auf einen am Boden liegenden Mann ein.

Obdachloser von zwei Jugendlichen angegriffen

Am Mittwochabend ist ein Obdachloser auf der Siegburger Strasse in Poll mit einer lebensgefährlichen Stichverletzung zusammengebrochen, nachdem er einen Taxifahrer um Hilfe gebeten hatte.
Nach ersten Hinweisen soll sich der Mann zwischen 22: 45 Uhr und 23:30 Uhr am Neumarkt mit drei Jugendlichen gestritten haben. die Polizei die jungen Männer in einer Jugendeinrichtung in Deutz an und 
nahm sie zur Befragung mit auf die Wache. In dem Zusammenhang wertet die Polizei noch die Videobeobachtung vom Neumarkt aus. Die Polizei bildete eine Mordkommission.

Das Kriminalkommissariat 11 sucht Zeugen, die den in Rede stehenden Streit auf dem Neumarkt oder einen späteren Angriff auf den 50-Jährigen zwischen Neumarkt und Deutzer Werft beobachtet haben. Hinweise bitte unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de

Random image

Empfohlene Artikel